Angebote zu "Emanzipation" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Böhmer:Management der Vielfalt
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Management der Vielfalt, Titelzusatz: Emanzipation und Effizienz in sozialwirtschaftlichen Organisationen, Autor: Böhmer, Anselm, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Sozialarbeit // Wirtschaftstheorie // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 331, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 468 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Böhmer:Management der Vielfalt
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Management der Vielfalt, Titelzusatz: Emanzipation und Effizienz in sozialwirtschaftlichen Organisationen, Autor: Böhmer, Anselm, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Sozialarbeit // Wirtschaftstheorie // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 331, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Böhmer:Management der Vielfalt
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Management der Vielfalt, Titelzusatz: Emanzipation und Effizienz in sozialwirtschaftlichen Organisationen, Autor: Böhmer, Anselm, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Sozialarbeit // Wirtschaftstheorie // SOCIAL SCIENCE // Social Work // Wirtschaftstheorie und // philosophie // Soziologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 331, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 468 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Effizienz und Emanzipation
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz und Emanzipation ab 54.99 € als Taschenbuch: Prinzipien verantwortlichen Urteilens und Handelns. Eine Grundlegung zur Didaktik der politischen Bildung. Auflage 1984. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Die Ernährungsversorgung in Familien zwischen Z...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Angesichts gesellschaftlicher Veränderungen, wie z. B. der gestiegenen Frauenerwerbstätigkeit und dem Ausbau der Kinderbetreuung, wandelt sich der Essalltag in Familien. Nina Klünder zeichnet nicht nur die Persistenz der geschlechtsdifferenzierenden Arbeitsteilung nach, sondern arbeitet auch familiale Mahlzeitenmuster heraus. Dabei führen mütterliche Selbstzuschreibungen, wie ihre Effizienz und höhere Ansprüche an die Beköstigung, zur Entpolitisierung der Emanzipation im Haushalt. Zudem stehen Frauen im Spannungsfeld zwischen gegenwärtigen Mütterleitbildern und dem Wunsch erwerbstätig zu sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Management der Vielfalt
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch untersucht aktuelle Entwicklungen der Konstruktion von sozialer Differenz in spätmodernen Gesellschaften. Damit werden Ansatzpunkte für eine kritische Revision der Differenzbezeichnungen identifiziert, die Gruppen von Nutzerinnen und Nutzern homogenisieren und die Praxis sozialwirtschaftlicher Organisationen festlegen. Zu diesem Zweck werden Bezeichnungen als soziale Praxis machtkritisch dekonstruiert. Konkrete Handlungsvorschläge für heterogenitätssensibles Management in der Sozialwirtschaft entfalten Emanzipation und Effizienz gleichermaßen als sozialwirtschaftliche Zielgrößen.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Vobruba, G: Jenseits soz. Fragen
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nein, die sozialen Fragen sind nicht gelöst. Das Engagement für die Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung der Sozialpolitik erübrigt sich nicht, und Forschung, die auf sozialpolitische Defizite hinweist, wird nicht überflüssig. Der sozialpolitische Nutzen von Sozialpolitik bleibt wichtig. Aber welchen Nutzen stiftet Sozialpolitik darüber hinaus? Wem, ausser den Leistungsempfängern, nützt sie? Das ist die Frage nach dem gesellschaftlichen Nutzen von Sozialpolitik. Grosse Ziele im Programm, drängen Interessen an sozialer Sicherheit an der Basis – an diesem historischen Dilemma hat sich die Sozialdemokratie abgearbeitet. Auf der Grundlage der dabei erreichten pragmatischen sozialpolitischen Erfolge, also: »Jenseits der sozialen Fragen«, kann gesellschaftlicher Zusatznutzen von Sozialpolitik Gegenstand sozialwissenschaftlicher und politischer Diskurse werden. In dem Band werden die wichtigsten dieser Diskussionen aufgegriffen: Welche Konsequenzen hat es, wenn für Sozialpolitik mit ihrem gesellschaftlichem Zusatznutzen argumentiert wird, wenn somit Wissen um systemische Funktionszusammenhänge zu politischem Akteurswissen wird? Wo gehen Moderne und Modernisierung ineinander über? Wie gross sind die Schnittmengen von Effizienz und Emanzipation?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Lysistratos oder Der Traum von Freiheit
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wer hat sie nicht, die Kindheitserinnerung an eine kleine Biene, die durch ihr liebevolles, lustiges und neugieriges Wesen ganze Generationen geprägt hat? Eine kleine Biene, die Pate steht für kindgerechte Fabeln und Lehren. Was wäre aber, wenn nun plötzlich Bienen wie Lysistratos oder Vesta die Bühne beträten, die uns Einblicke in die Geheimnisse eines bienischen Mikrokosmos gewähren? Bienen gelten als Inbegriff der Effizienz und der Selbstlosigkeit, doch ordnen sie wirklich ihr ganzes Tun einzig ihrem Volk unter? Mitnichten. Lysistratos, ein kleiner Bienerich, bereitet den Weg für die Emanzipation einer ganzen Drohnengeneration. Dies hat weitreichende Folgen für das Sozialgefüge der Bienen. Eine repressive Bienische Ethik entwickelt sich, Mythen und Legenden entstehen, Eroberungsfeldzüge und blutige Kriege werden geführt. Rasch bewegt sich das Bienenvolk in den Grenzbereich zwischen Wachsamkeit und paranoidem Kontrollwahnsinn. Gegenmassnahmen schlagen in das andere Extrem um, Effizienz und Quoten dominieren nun den Staat, regelmässige Mitbienen-Meetings und das Bienen-Sozialprodukt persiflieren den Grundgedanken einer ökonomischen Bienen-Wirtschaft. Immer wieder sind es einzelne Bienen, die unwillig sind, den erreichten Zustand als gegeben hinzunehmen. Nach Lysistratos verweigert auch die angehende Bienenkönigin Lysistrata den Lehren ihres Volkes den nötigen Respekt. Die jungen Prinzessinnen Valkyrie, Klatschmohnrot und Silberflügel nutzen in einem paranoiden Sicherheitssystem, mit kindlicher Naivität und einer reichlichen Portion Raffinesse, dessen Schwachstellen gründlich aus. Vesta, eine unter der Bürde der Quotenerfüllung leidende Arbeiterin, erkennt den wahren Wert der Freiheit. Sind also Bienen effizienter, selbstloser als Menschen? Dieses Buch zeigt überraschende Parallelen zwischen der Bienen- und der Menschheitsgeschichte auf. Lachen und weinen, schmunzeln und leiden Sie mit den kleinen Helden. Bienen sind wohl auch nur Menschen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Direct-to-Consumer-Marketing
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: In unserer heutigen Gesellschaft, in welcher die individuelle Lebensgestaltung sehr ausgeprägt ist und das Gesundheitsbewusstsein der Menschen zunimmt, überträgt sich der Wunsch nach Selbstbestimmung auch auf den medizinischen Bereich. Patienten informieren sich eigenständig über Arzneimittel und vertrauen bei deren Verschreibung nicht mehr allein den Ärzten. Aufgrund dieser zunehmenden Emanzipation der Endverbraucher gewinnt die direkte Patientenansprache im Allgemeinen und somit im verschreibungspflichtigen Sektor das Direct-to-Consumer (DTC)-Marketing immer mehr an Bedeutung. Die pharmazeutische Industrie in den USA investierte im Jahr 2004 bereits 4,1 Mrd. US$ in DTC-Werbemassnahmen. Damit ist der Bereich DTC in den USA ein bedeutender Faktor beim Absatz rezeptpflichtiger Medikamente. Gerade angesichts der Fragen, ob die Effizienz des Aussendienstes hinsichtlich der Ärzteansprache noch gewährleistet ist und die Mediziner weiterhin als die hauptsächlichen Meinungsbildner fungieren, bietet DTC den Pharmaunternehmen die Chance, bisherige Marketingkonzepte neu zu gestalten. In der pharmazeutischen Industrie in Deutschland ist zurzeit ein abwartendes Verhalten bezüglich einer konsequenten und umfassenden Patientenansprache zu beobachten. Ein Grund dafür ist im Verbot von Werbemassnahmen für verschreibungspflichtige Medikamente laut der europäischen Direktive 92/28/EWG vom 31. März 1992 zu sehen. Darüber hinaus herrscht kein Konsens über die Wirksamkeit von DTC-Instrumenten und kritische Anmerkungen seitens der Politik oder u.a. von Verbraucherschutzorganisationen gegenüber dem DTC-Marketing erschweren das Vorgehen. Aufgrund dieser Uneinigkeit und Unsicherheit ist es sinnvoll, den Entwicklungsstand und die möglichen Ansätze von DTC zu beschreiben sowie die Chancen und Risiken der direkten Patientenansprache für die Marktteilnehmer aufzuzeigen. Für die deutschen Pharmaunternehmen stellt das DTC-Marketing gegenüber der Vermarktung von rezeptfreien Arzneimitteln relatives Neuland dar. Ihnen sollen daher Empfehlungen bezüglich des DTC-Konzeptes gegeben werden. Kapitel 2 stellt zunächst das Arzneimittel als ein Produkt mit besonderen Eigenschaften vor. Nach einer folgenden Begriffsklärung und der Einordnung von DTC in das Pharmamarketing werden Ziele des DTC-Konzeptes genannt und begründet, warum DTC als Strategie aufgefasst werden kann. Da die Erfahrungen von DTC in anderen Staaten bei der Konzeption von DTC-Massnahmen für den […]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot