Angebote zu "Jörg" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Effiziente Steuerung von Konzerngesellschaften
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf einer informationsökonomischen Sicht der Konzernsteuerung leitet Holger Jörg Dürrfeld das Effizienzkriterium einer Übereinstimmung von geplantem und realisierten (De-)Zentralisationsgrad bei der strategischen Steuerung von Konzerngesellschaften ab und zeigt, dass sich die Effizienz der Konzernsteuerung oft erheblich steigern lässt. Setzen Konzernzentralen den von ihnen für die strategische Steuerung von Tochtergesellschaften definierten (De-)Zentralisationsgrad tatsächlich um? Diese Frage ist für die Praxis äußerst relevant, da eine vom definierten (De-)Zentralisationsgrad abweichende Verteilung der strategischen Aufgaben unmittelbare Auswirkungen auf die benötigten Kapazitäten sowie die Entscheidungsgeschwindigkeit im Konzern hat.Ausgehend von einer informationsökonomischen Sicht der Konzernsteuerung leitet Holger Jörg Dürrfeld das Effizienzkriterium einer Übereinstimmung von geplantem und realisierten (De-)Zentralisationsgrad ab. Die Aufgabenverteilung zwischen Zentrale und Dezentrale wird auf der Basis eines Entscheidungsprozessmodells ermittelt, das mit Hilfe einer Argumentationslogik aus der Neuen Institutionenökonomie die Quantifizierung des Zentralitätsgrades von Entscheidungsprozessen ermöglicht. Die empirischen Ergebnisse zeigen, dass die strategische Konzernsteuerung real sehr viel stärker gemeinsam von Zentrale und Dezentrale durchgeführt wird, als bisher angenommen. Die Effizienz der Konzernsteuerung weist dabei häufig erhebliche Verbesserungspotenziale auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Effiziente Steuerung von Konzerngesellschaften
77,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf einer informationsökonomischen Sicht der Konzernsteuerung leitet Holger Jörg Dürrfeld das Effizienzkriterium einer Übereinstimmung von geplantem und realisierten (De-)Zentralisationsgrad bei der strategischen Steuerung von Konzerngesellschaften ab und zeigt, dass sich die Effizienz der Konzernsteuerung oft erheblich steigern lässt. Setzen Konzernzentralen den von ihnen für die strategische Steuerung von Tochtergesellschaften definierten (De-)Zentralisationsgrad tatsächlich um? Diese Frage ist für die Praxis äußerst relevant, da eine vom definierten (De-)Zentralisationsgrad abweichende Verteilung der strategischen Aufgaben unmittelbare Auswirkungen auf die benötigten Kapazitäten sowie die Entscheidungsgeschwindigkeit im Konzern hat.Ausgehend von einer informationsökonomischen Sicht der Konzernsteuerung leitet Holger Jörg Dürrfeld das Effizienzkriterium einer Übereinstimmung von geplantem und realisierten (De-)Zentralisationsgrad ab. Die Aufgabenverteilung zwischen Zentrale und Dezentrale wird auf der Basis eines Entscheidungsprozessmodells ermittelt, das mit Hilfe einer Argumentationslogik aus der Neuen Institutionenökonomie die Quantifizierung des Zentralitätsgrades von Entscheidungsprozessen ermöglicht. Die empirischen Ergebnisse zeigen, dass die strategische Konzernsteuerung real sehr viel stärker gemeinsam von Zentrale und Dezentrale durchgeführt wird, als bisher angenommen. Die Effizienz der Konzernsteuerung weist dabei häufig erhebliche Verbesserungspotenziale auf.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
ISBN Prozessoptimierung für Immobilienverwaltungen
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz- und Kostendruck in Immobilienverwaltungen führen zum Wunsch nach Veränderungen. Nur wie? Der Autor Jörg Wirtz zeigt Ihnen geeignete Instrumente und Know-how um Ihre Immobilienverwaltung lohnender zu machen. Er gibt Ihnen Instrumente an die Hand mit denen Sie aktives Prozess und Qualitätsmanagement betreiben können zeigt Methoden zur Effizienzmessung auf und erläutert welche Aufwände zur Einführung und Pflege erforderlich sind. Inhalte: Schwierigkeiten und Hindernisse der Effizienzmessung Methoden zur Effizienzmessung und -verfolgung Ursachen von Ineffizienten Prozessen Was ist Prozess- und Qualitätsmanagement (PQM)? Voraussetzung für die Einführung von PQM Entwicklung Umsetzung Nachhaltigkeit Durchsetzung der erforderlichen Veränderungsprozesse im Unternehmen Bewährte Methoden Arbeitshilfen online: Best-Practice-Methoden Arbeitsabläufe und Prozessschritte Musterprozessabläufe

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Herkommer, Jörg: Beste Geschäfte
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Beste Geschäfte, Titelzusatz: Wie Unternehmen die Effizienz steigern, Autor: Herkommer, Jörg // Herkommer, Oliver, Verlag: Log X Verlag GmbH // LOG_X Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Change Management // Management // Veränderungsmanagement // Wandel // Effizienz // Business, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 173, Abbildungen: 32, Gewicht: 502 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Kulturspezifische Stilmerkmale deutscher und fr...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch das Zusammenrücken der Finanzmärkte im Zusammenhang mit der Globalisierung gewinnt die Finanzkommunikation auf internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung. Gängige Praxis global tätiger Unternehmen ist diesbezüglich die Erstellung eines Geschäftsberichts in der Sprache des Heimatlandes, der anschließend in die verschiedenen Zielsprachen überSetzt wird. Hans-Jörg Schlierer deckt durch die vergleichende Analyse deutscher und französischer Geschäftsberichte eine Reihe kulturspezifischer Gestaltungsunterschiede auf, die die Effizienz dieser Vorgehensweise eindeutig in Frage stellen. Durch das Herausarbeiten kulturspezifischer Stil- und Gestaltungsmerkmale der Geschäftsberichtserstattung liefert er wichtige Erkenntnisse und Orientierungshilfen für die grenzüberschreitende Finanzkommunikation.Dabei gelingt dem Autor die Verbindung wissenschaftstheoretischer Überlegungen mit Problemstellungen der Praxis - auch vor dem Hintergrund seiner über fünfzehnjährigen Erfahrung als Berater und Geschäftsführer der Beratungsfirma „IMC“ in den Bereichen interkulturelle Kommunikation und internationale Verhandlungsführung.Dr. Hans-Jörg Schlierer ist nach dem Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Stuttgart derzeit Dozent an der betriebswirtschaftlichen Hochschule EM Lyon (Graduate Business School of Lyon), wo er kulturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte in interdisziplinärer Weise verknüpft.Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in der komparatistischen Analyse kulturbedingter Unterschiede von Wirtschaftssystemen sowie in der kontrastiven Analyse kulturspezifischer Einflussfaktoren auf Management, die Führung internationaler Verkaufsverhandlungen und auf die Finanzkommunikation.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Kulturspezifische Stilmerkmale deutscher und fr...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch das Zusammenrücken der Finanzmärkte im Zusammenhang mit der Globalisierung gewinnt die Finanzkommunikation auf internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung. Gängige Praxis global tätiger Unternehmen ist diesbezüglich die Erstellung eines Geschäftsberichts in der Sprache des Heimatlandes, der anschließend in die verschiedenen Zielsprachen überSetzt wird. Hans-Jörg Schlierer deckt durch die vergleichende Analyse deutscher und französischer Geschäftsberichte eine Reihe kulturspezifischer Gestaltungsunterschiede auf, die die Effizienz dieser Vorgehensweise eindeutig in Frage stellen. Durch das Herausarbeiten kulturspezifischer Stil- und Gestaltungsmerkmale der Geschäftsberichtserstattung liefert er wichtige Erkenntnisse und Orientierungshilfen für die grenzüberschreitende Finanzkommunikation.Dabei gelingt dem Autor die Verbindung wissenschaftstheoretischer Überlegungen mit Problemstellungen der Praxis - auch vor dem Hintergrund seiner über fünfzehnjährigen Erfahrung als Berater und Geschäftsführer der Beratungsfirma „IMC“ in den Bereichen interkulturelle Kommunikation und internationale Verhandlungsführung.Dr. Hans-Jörg Schlierer ist nach dem Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Stuttgart derzeit Dozent an der betriebswirtschaftlichen Hochschule EM Lyon (Graduate Business School of Lyon), wo er kulturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte in interdisziplinärer Weise verknüpft.Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in der komparatistischen Analyse kulturbedingter Unterschiede von Wirtschaftssystemen sowie in der kontrastiven Analyse kulturspezifischer Einflussfaktoren auf Management, die Führung internationaler Verkaufsverhandlungen und auf die Finanzkommunikation.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
ISBN Prozessoptimierung für Immobilienverwaltungen
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz- und Kostendruck in Immobilienverwaltungen führen zum Wunsch nach Veränderungen. Nur wie? Der Autor Jörg Wirtz zeigt Ihnen geeignete Instrumente und Know-how um Ihre Immobilienverwaltung lohnender zu machen. Er gibt Ihnen Instrumente an die Hand mit denen Sie aktives Prozess und Qualitätsmanagement betreiben können zeigt Methoden zur Effizienzmessung auf und erläutert welche Aufwände zur Einführung und Pflege erforderlich sind. Inhalte: Schwierigkeiten und Hindernisse der Effizienzmessung Methoden zur Effizienzmessung und -verfolgung Ursachen von Ineffizienten Prozessen Was ist Prozess- und Qualitätsmanagement (PQM)? Voraussetzung für die Einführung von PQM Entwicklung Umsetzung Nachhaltigkeit Durchsetzung der erforderlichen Veränderungsprozesse im Unternehmen Bewährte Methoden Arbeitshilfen online: Best-Practice-Methoden Arbeitsabläufe und Prozessschritte Musterprozessabläufe

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Rechtliche Wirtschaftskontrolle in der Planökon...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Günter Krause: Einleitung • Gert Fiedler: Wirtschaftstheoretische Grundlagen der Wirtschaftssteuerung in der DDR (von 1949 bis Mitte der 50er Jahre) • Günter Krause: Heinz Suchs früher Beitrag zur rechtlichen Steuerung der Planökonomie der DDR • Dieter Segert: Mehr Demokratie und Effizienz – ein Jurist als Reformer: Uwe-Jens Heuer • Wladislaw Hedeler: »Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen!« – Spielräume und Fremdbestimmungen ostdeutscher Wirtschaftskader 1951 bis 1960 • Günter Straßmann, Erika Süß, Siegfried Wenzel: Zur rechtlichen Dimension des staatssozialistischen Planungsmodells der DDR • Hendrik Schade, Rolf Steding: Eigentumsverfassung, Vertragskonstruktion und Unternehmensstruktur – Ausdrucksformen rechtlicher Steuerung der Wirtschaft. Versuch einer Annäherung an die Problematik • Jörg Roesler: Gelenkter Kapitalismus? Die Wirksamkeit juridischer Steuerung der privaten und halbstaatlichen Industriebetriebe in der DDR-Planökonomie • Ulrich Busch: Die Strukturreform des Banksektors der DDR zwischen 1967 und 1974 – wirtschaftliche und rechtliche Aspekte • Rainer Schröder: Die Bedeutung des Zivilrechts für die Steuerung der Wirtschaft der DDR

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Rechtliche Wirtschaftskontrolle in der Planökon...
16,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Günter Krause: Einleitung • Gert Fiedler: Wirtschaftstheoretische Grundlagen der Wirtschaftssteuerung in der DDR (von 1949 bis Mitte der 50er Jahre) • Günter Krause: Heinz Suchs früher Beitrag zur rechtlichen Steuerung der Planökonomie der DDR • Dieter Segert: Mehr Demokratie und Effizienz – ein Jurist als Reformer: Uwe-Jens Heuer • Wladislaw Hedeler: »Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen!« – Spielräume und Fremdbestimmungen ostdeutscher Wirtschaftskader 1951 bis 1960 • Günter Straßmann, Erika Süß, Siegfried Wenzel: Zur rechtlichen Dimension des staatssozialistischen Planungsmodells der DDR • Hendrik Schade, Rolf Steding: Eigentumsverfassung, Vertragskonstruktion und Unternehmensstruktur – Ausdrucksformen rechtlicher Steuerung der Wirtschaft. Versuch einer Annäherung an die Problematik • Jörg Roesler: Gelenkter Kapitalismus? Die Wirksamkeit juridischer Steuerung der privaten und halbstaatlichen Industriebetriebe in der DDR-Planökonomie • Ulrich Busch: Die Strukturreform des Banksektors der DDR zwischen 1967 und 1974 – wirtschaftliche und rechtliche Aspekte • Rainer Schröder: Die Bedeutung des Zivilrechts für die Steuerung der Wirtschaft der DDR

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot